FAQ

ARiiVA liefert Daten dort, wo sie benötigt werden und unterstützt den Betrieb eines professionellen Service Life Cycle Managements.

1.1 Die ersten Schritte

Für jede Neuanmeldung wird eine 7 Tage Testversion angeboten um die Grundfunktionen testen zu können. Nach der Testzeit wird man hingewiesen ein Upgrade (Bestellung einer Lizenz, Home User, oder Viewer) durchzuführen.

1.2 Was ist ARiiVA Home?

Über das Webinterface ARiiVA Home erfolgt die zentrale Daten- und Userverwaltung. Hier werden Inventar- und Maschinenlisten importiert, Stations- und Maschinendaten eingegeben sowie Wartungszyklen festgelegt. Alle Informationen, die hier eingegeben werden, sind umgehend auch in der Mobilversion ARiiVA GO verfügbar.

1.3 Was ist ARiiVA Go?

mit ARiiVA Go werden Daten mobil verfügbar gemacht. Vordefinierte Daten können mittels Augmented Reality-Feature (ARiiVA Dataspots) eingeblendet werden. User können unterwegs Tickets erstellen, inklusive Bild-Dokumentation und Zeichen-Funktionalität, Hier kann auch der Status aller Assets (z.B. Maschinen) mittels Monitoring im Blick behalten werden. ARiiVA Go unterstützt ebenso Video- oder Audio-Calls und zeigt sämtliche verfügbaren Analysedaten.

1.4 Was sind Home User?

User können auf ARiiVA Home und auf die mobile App ARiiVA Go ohne Einschränkungen zugreifen.

1.5 Was sind Viewer?

Viewer haben eingeschränkten Zugang zu ARiiVA Go bzw. ARiiVA Home. Verfügbare Features für Viewer: ARiiVA Dataspot, ARiiVA Ticketing, ARiiVA Call

1.6 Kann ich ARiiVA Home auch ohne ARiiVA Go nutzen?

Um den vollen Funktionsumfang von ARiiVA zu nutzen wird empfohlen beide Systeme aktiv zu betreiben um alle Vorteile zu erleben. Grundsätzlich funktionieren ARiiVA Home und ARiiVA Go systemseitig unabhängig.

2.1 Welche Browser unterstützt ARiiVA Home?

ARiiVA Home wird unter Windows/Macintosh/Linux von allen gängigen Browser unterstützt.

ACHTUNG: Der Support von Microsoft für den Internet Explorer wurde eingestellt. Unser Ziel ist es, unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte von hohem Nutzen zu bieten, gleichzeitig unter Einhaltung der Sicherheitsstandards. Deshalb möchten wir unsere Zeit und Ressourcen auf die Verbesserung unserer Produkte in neueren Browsern verwenden. Sollten Sie aktuell den Internet Explorer verwenden, birgt das ein erhöhtes Sicherheitsrisiko da dieser keine Sicherheitsupdates mehr erhält, unsere Empfehlung – verwenden Sie entweder  Chrome / Firefox oder Microsofts neuen Browser, Edge.

2.2 Welches Betriebssystem unterstützt ARiiVA Home?

ARiiVA Home läuft webbasiert, daher gibt es keine Anforderungen an Betriebssysteme sondern an die verwendeten Browser.

2.3 Welche Mobile OS unterstützt ARiiVA Go?

ARiiVA Go ist Android und iOS kompatibel.

2.4 Wie erfolgen Updates in ARiiVA Home und ARiiVA Go?

ARiiVA Home ist webbasiert und Updates werden daher im Hintergrund, meist für den Nutzer nicht merkbar, durchgeführt. Sollten Wartungen durchgeführt werden, die ein kurzzeitiges Offlineschalten von ARiiVA Home oder ARiIVA Go benötigen, wird in der Regel einige Tage zuvor oder einige Stunden vor Einspielung eine Wartungsinformation ausgesendet bzw. online angezeigt.

Mobile Updates für ARiiVA Go werden über den jeweiligen mobilen Store (Google Play Store/Apple App Store) vom Benutzer entweder manuell oder automatisch durchgeführt, abhängig von der Einstellung des jeweiligen Benutzers.

Die gespeicherten nutzerrelevanten Daten gehen nicht verloren.

2.5 Wo werden Support-Anfragen gestellt?

Bitte verwenden Sie das Support-Anfrage Formular (www.ariiva.at > MEHR > Support). Die durchschnittliche Bearbeitungszeit liegt bei 48 Stunden.

3.1 Wie funktioniert ein ARiiVA Dataspot?

Dataspots werden in ARiiVA Home (Menüpunkt: Dataspots) zentral verwaltet, Informationen wie Wartungsdatum anzeigen, Freitext, Bilder, Dokumente, Tickets zuweisen sind die zentralen Funktionen der Dataspots. Nach der Registrierung wird ein PDF mit den verfügbaren Dataspots generiert (ARiiVA Home > Dataspots > ganz unten ist ein Download-Link. zu finden.

Mit Hilfe der mobilen App ARiiVA Go können mittels Augmented Reality-Unterstützung diese Informationen, direkt auf der Maschine, eingeblendet werden.

3.2 Wie funktioniert ARiiVA Ticketing?

Mit ARiiVA Ticketing können rasch Service Tickets zu einem beliebigen Asset bzw. Dataspot erstellt werden. ARiiVA Ticketing beinhaltet eine Fotodokumentations- und Zeichenfunktion zur eindeutigen Beschreibung des Problems. Servicezeiten können direkt veranschlagt, Servicepersonal direkt zugewiesen werden.

3.3 Wie funktioniert ARiiVA Standort-Monitoring?

Monitorings sind Datenobjekte die als Containter für Assets (Dataspots) oder andere Sub-Monitorings dienen. Standort-Monitorings haben einen Status (z.B. aktiv, inaktiv, in Bearbeitung, etc.). User sehen so auf einen Blick, ob bestimmte Assets oder Produktionsbereiche derzeit verfügbar sind oder ggf. Reparaturbedarf herrscht.

3.4 Wie funktioniert ARiiVA Call?

Mit ARiiVA Call können Sie Kollegen oder Kunden jederzeit vor Ort unterstützen. Der LIVE-Assistent ermöglicht eine direkte 1:1-Verbindung via Datenbrille, Smartphone oder Tablet, sodass beide Seiten ein exakt gleiches Bild einer Situation bekommen. Der entfernte Experte kann so einem Techniker vor Ort punktgenaue Instruktionen zur Fehlerbehebung geben wodurch Reparaturzeiten und -kosten minimiert werden.

3.5 Wie funktioniert ARiiVA Analytics?

ARiiVA Analytics unterstützt dabei, Datenflüsse zu analysieren und Optimierungsfelder zu erkennen, denn jeder Datensatz in ARiiVA wird verfolgt und ausgewertet. Zusammenhänge werden in übersichtlichen Dashboards angezeigt. Zentrale Fragen zu Produktivität, Auslastungen, Downtimes, Asset-Zuständen bis hin zu Servicekosten werden hier transparent.